Swiss Deaf Curling

Informationen

Frauenteam - Interesse?

Seit 12 Jahren besteht die Abt. Curling des SGSV-FSSS. Es gibt seit langem ein Männerteam. 

 

Winter-Deaflympics:

2007                4. Rang (Demo)               Salt Lake City/USA

2015                4. Rang                            Khanty Mansiysk/RUS

 

Weltmeisterschaften:

2009                Silber                               Winnipeg/CAN

2013                Bronze                             Bern/SUI

2017                6. Rang                             Sotschi/RUS

 

Europameisterschaften:

2014               -                                         Sotschi/RUS

2018               4. Rang                              Schaffhausen/SUI

 

Wo sind die Frauen? Die Abt. Curling sucht noch mehr Frauen. Wer hat Interesse? Komm doch vorbei und lass dich dieser Sportart schnuppern!


Wichtige Info

19. Winter Deaflympics 2019 in Italien

Noch ein Jahr - die Zeit rückt sich immer näher und näher. ISCD - TD in Sparten: Ski Alpin, Langlauf, Snowboard,  Eishockey, Curling und Schach waren an der Besichtigungen in verschiedenen Orten. 

 

Santa Caterina di Valfurva: Ski Alpin, Langlauf und Snowboard

Chiavenna: Eishockey und Schach

Madesimo: Curling

 

Für Curling: Chris Sidler, Guido Lochmann, Ruedi Graf, Werner Gsponer und René Stutz

 

Männer: 12 Teams

Frauen:  Zurzeit 8 Teams - Letzte Registrierung ist 12. Juni 2019

 

Die Daten stehen fest: 10.-20. Dezember 2019

 

Weitere Informationen unter dem Link:

SGSV-FSSS

Deaflympics 

19. Winter Deaflympics 2019 in Italien

 


Primavera Turnier in Lugano (3.-5.05.2019)

15.06.2019

 

Zum ersten Mal nahmen Gehörlose am grossen Turnier «Primavera» des CC Chiasso teil. Und das gleich mit zwei Deaf-Teams. Der CC Chiasso ist jedes Jahr mit mehreren Teams am Wädi-Cup in Zug vertreten. Das Turnier fand in der Eishockeyhalle Resega, Lugano statt. 36 Teams wurden in drei Gruppen A-C eingeteilt. Bei einigen Teams spielen ehemalige und jetzige Elite-Curler der Schweiz und aus Italien wie etwa das Team Retornaz aus Pinerolo/ITA mit Claudio Pescia (ehemaliger Coach des CC Genf), Team Ruch aus Uzwil etc.

 

Beide Deaf-Teams hatten es nicht leicht, auf dem grossen Eishockeyfeld zu spielen. Sie waren es nicht gewohnt, dass die Steine nicht wie in einer Curlinghalle regelmässig curlen, sondern vielfach den Neigungen der Eisfläche folgten.

 

Am zweiten Tag wurde ein grosser Apéro über Mittag von Cetra Alimentari SA, Mezovico und Tamborini Vini SA, Lamone offeriert. Ebenfalls am Samstag fand am Abend das feine Dinner in einem Restaurant «Seven» in Lugano statt. Dieses ist oben im Casino und mit einem wunderschönen Panoramablick auf den Luganersee und den Berg Monte San Salvatore. Es gab ein feines vier Gänge-Menü, das wir alle sehr genossen haben.

 

Das Team Schaller aus Wallisellen war an diesem Turnier Titelverteidiger. Es gewann letztes Jahr zum vierten Mal (2012, 2014, 2016 und 2018). Leider konnte der Turniersieg nicht verteidigt werden, da die beiden Spiele am Freitag beide verloren gingen. Danach gab es nur noch Siege. Am Ende reichte dies für den 19. Rang.

 

Beide Deaf-Teams belegten den dritt- und zweitletzten Rang der 36 Teams mit 1 respektive 0 Punkten. Es war eine tolle Erfahrung mal auf Eis zu spielen welches nicht so regelmässig wie in einer Curlinghalle ist. Wer weiss was das DLY-Team in Madesimo für Eis erwarten wird. Auf alle Fälle hat es allen Teilnehmern Spass gemacht und man möchte auch nächstes Jahr wieder dabei sein.

 

In diesem Sommer stehen die Sommerliga-Spiele sowie das Sommer-Festivalturnier in Baden neben Trainingseinheiten auf dem Programm. Das DLY-Team wird gefordert, seine Leistungen mit intensiven Trainingseinheiten auf und neben dem Eis zu steigern und zu verbessern.

 

Bericht und Fotos: Linda Lochmann

Impressionen


SGSV-FSSS Update

08.04.2019

 

Die Curling Nati wurde am 30. März 2019 im Hotel Banana in Winterthur vom Schweizerischen Gehörlosen Sportverband zum Team des Jahres 2018 geehrt.

 

Siehe weitere Fotos


Hast du Fragen, ein Feedback, eine Idee? Wir freuen uns über jeden Kontakt.

E-Mail

 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim herumstöbern.

 

Linda Lochmann

Webmasterin


IBAN CH24 0900 0000 3140 1820 2

 

Besten Dank für die Unterstützung bzw. Spende!